Gothaer Hundehaftpflicht

Auch die Gothaer Versicherung bietet eine Hundehaftpflicht. Ale eine der ältesten Versicherungen Deutschlands geniesst die Gothaer einen sehr guten und soliden Ruf. Seit geraumer Zeit bietet sie nun auch eine Hundehaftpflicht an, und zwar in drei Tarifvarianten.

Was leistet die Gothaer Hundehaftpflicht?

Die Gothaer deckt je nach Tarif Schäden von 5 bis 20 Millionen Euro ab. Diese Summe sollte auch besonders sicherheitsbewusste Hundehalter beruhigen, denn diue Gothaer liegt hier eindeutig mit an der Spitze bei den Deckungssummen!
Ebenfalls versichert sind Mietsachschäden, und auch Schäden durch einen ungewollten Deckakt sind in allen Tarifen enthalten.
Der volle Versicherungsschutz gilt dabei unbegrenzt im europäischen Ausland und bis zu 5 Jahre weltweit – auch hier bietet die Gothaer viel.

 

Was kostet die Gothaer Hundehaftpflicht?

Die Gothaer Hundehaftpflicht ist in drei Tarifen verfügbar, die Sie wiederum mit 150 Euro Selbstbeteiligung und ohne wählen können.
Der günstigste Tarif mit Selbstbeteiligung ist so bereits für 52,66 Euro zu haben.
In der teuersten Variante ohne Selbstbeteiligung und mit einer maximalen Deckungssumme von 20 Millionen Euro sind jährlich 101,10 Euro fällig.
Für dieses Geld bekommt man dann allerdings auch einen hervorragenden Rundumschutz.
Sie entscheiden also letztlich selbst, wieviel Ihre Hundehaftpflicht kostet!

Besonderes

Die Gothaer bietet für alle Tarife ihrer Hundehaftpfichtversicherung eine Kautionsübernahme im europäischen Ausland bis zu 200.000 Euro. Diesen Betrag streckt sie vor, falls Sie ohne eine Sicherheitsleistung das Land nicht verlassen dürfen.